This site
is mobile
responsive

Other Services – Transport

Transport

Der Teilsektor Transportdienstleistungen besteht aus den Bereichen Seetransport, Luftfahrt sowie Bau und Instandhaltung von Autobahnen. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 8 luftfahrtbezogene Projekte mit Investitionen in Höhe von 481,40 Mio. RM genehmigt, von denen 85 % oder 411,40 Mio. RM aus inländischen Quellen stammen.

 

Malaysia unternimmt kontinuierliche Anstrengungen, um sichere, zuverlässige, erschwingliche und nachhaltige Transportdienstleistungen anzubieten. In Zukunft ist die Verfügbarkeit eines hervorragenden Transportsystems ein grundlegender Baustein auf dem Weg zu einer Nation mit hohem Einkommen.

 

Unsere Nationale Verkehrspolitik 2019-2030 (NTP) spiegelt dieses Engagement mit verschiedenen strategischen Richtungen wider, um unsere wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, eine starke soziale Wirkung insbesondere in Bezug auf Inklusivität und Zugänglichkeit zu erzielen und gleichzeitig die negativen Auswirkungen des Verkehrssystems auf die Umwelt zu reduzieren. Der NTP soll die nationale Verkehrsinfrastruktur weiter stärken und eine nachhaltige Entwicklung des nationalen Verkehrssystems sicherstellen.

 

85%

Inländische Investitionen

(RM 411,4 Mio.)

RM481.4 Mio.

Genehmigte Gesamtinvestitionen
im Jahr 2019

75%

15%

Ausländische Investitionen

(RM70 Mio.)

RM481.4 Mio.

Genehmigte Gesamtinvestitionen
im Jahr 2019

85%

Inländische Investitionen

(RM 411,4 Mio.)

15%

Ausländische Investitionen

(RM70 Mio.)

Die nationale Verkehrspolitik 2019-2030

Ein förderliches
Transport-Ökosystem schaffen

Nahtlose Verkehrsnetze
ermöglichen

Mobilität bieten,
die den Bedürfnissen
der Menschen entspricht

Den Modalanteil
des öffentlichen
Verkehrs erhöhen

Ein intelligentes,
sicheres und geschütztes
System bereitstellen

Die nachhaltige
Nutzung von Ressourcen
gewährleisten

Quelle: National Transport Policy, 2019-2030

Bemerkenswerte Infrastrukturprojekte

Die East Coast Rail Link (ECRL), eine 640 Kilometer lange Eisenbahnstrecke, die die Ostküste der malaysischen Halbinsel mit der Westküste verbindet, gehört zu den bemerkenswerten nationalen Infrastrukturprojekten. Nach ihrer Fertigstellung soll diese “Landbrücke” zwischen Port Klang und dem Hafen von Kuantan die internationalen Handelsaktivitäten Malaysias steigern, indem sie den Frachtverkehr zwischen den Küstenstreifen erleichtert und gleichzeitig einen alternativen Zugang zum Seeverkehr ermöglicht, der sowohl Fracht als auch Passagiere befördert. Es wird erwartet, dass die Reisezeit zwischen Kota Bharu und Putrajaya auf etwa vier Stunden reduziert wird.

 

Die ECRL, die mit verschiedenen anderen Bahnlinien, einschließlich Express Rail Link (ERL), Mass Rapid Transit 2 (MRT2) und Keretapi Tanah Melayu Berhad (KTMB), verbunden sein wird, soll ein Katalysator für eine Reihe von wirtschaftlichen Beschleunigungsprojekten (EAPs) sein. Ein spezielles Team innerhalb von MIDA wurde eingerichtet, um die Umsetzung der EAPs zu fördern, zu erleichtern und zu überwachen. Das Team hat verschiedene Aktionspläne umgesetzt und führt weiterhin mehr als 80 Gespräche mit verschiedenen Interessengruppen, darunter die jeweiligen Landesregierungen, Ministerien und Agenturen, Wirtschaftskammern und Entwickler.

Loslegen

MIDA bietet umfassende Unterstützung für Ihr Unternehmen, wenn Sie die Wettbewerbs- und komparativen Vorteile in Betracht ziehen, die Malaysia für Ihre Investition zu bieten hat. Entdecken Sie unsere speziellen Ressourcen, die breite Palette an Einrichtungen und Beratungsdiensten, mit der wir Sie bei der Erweiterung Ihrer Geschäftstätigkeit hier unterstützen können.
Erfahren Sie mehr über die Planungsrichtlinien, Incentives und Einrichtungen im Teilsektor Transportdienstleistungen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Ministeriums für Verkehr (Ministry of Transport, MOT)
wpChatIcon
X