This site
is mobile
responsive

integrierte Logistik-Dienstleistungen

Logistik ist der Service-Schlüssel für alle Formen von Handels- und Vertriebsaktivitäten und hat über die Jahre ein positives Wachstum erfahren. Integrierte Logistikdienstleistungen (ILS) beziehen sich auf ein Unternehmen, das eine Vielzahl von logistikbezogenen End-to-End-Dienstleistungen wie Luft-, See-, Straßen- und Schienentransport, Lagerhaltung und andere Mehrwertdienste durchführt, die zusammen ein Gesamtpaket von Logistikdienstleistungen bilden.

 

Die Hauptaktivitäten sind:

  • Lagerhaltung
  • Transport
  • Spedition
  • Vertrieb
  • Andere Mehrwertdienste (z. B. Löschen von (Massen)stückgut,
    Palettierung, Etikettierung usw.)

Unterstützung vonseiten der Regierung

MIDA unterstützt das Wachstum von Unternehmen, die integrierte Logistikdienstleistungen erbringen, indem sie den ILS-Anreiz und den internationalen ILS-Status (IILS) anbietet. Bis 2019 hat MIDA über 93 ILS-Projekte genehmigt, wobei die Mehrheit der Antragsteller in Malaysia ansässige Unternehmen waren.

 

5 Jahre

Pionierstatus Anreiz des gesetzlichen
Einkommens für 5 Jahr

 

60%

Investitionsfreibetrag auf die qualifizierten CAPEX, die innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren anfallen.
Dieser Freibetrag kann mit 70% seines gesetzlichen Einkommens für jedes Veranlagungsjahr verrechnet werden.

ILS-Zulassungskriterien

 

60%

Lokal eingegliedert

 

3 + 1

Wesentliche Aktivitäten

Lagerhaltung, Transport, Spedition und mindestens Vertrieb/Lieferkettenmanagement oder andere damit verbundene logistische Mehrwertdienste/-tätigkeiten

Die folgende Mindestinfrastruktur besitzen:

 

20

Einheiten von Nutzfahrzeugen

 

5,000 m2

Lagerfläche

E-Fulfilment

Das explosive Wachstum des E-Commerce ermutigt Logistikunternehmen in Malaysia, eine Reihe von digitalen Entwicklungen in ihren Betrieben zu durchlaufen, um nahtlose E-Fulfilment-Hubs im Land zu bilden, die globale Lieferkettenaktivitäten effizient bedienen. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 8 E-Fulfillment-Projekte genehmigt.

Kühlkettenlogistik

Die Kühlkettenlogistik umfasst den Transport und die Lagerung von temperaturempfindlichen Produkten durch thermische und gekühlte Verpackungsmethoden.

MIDA ermutigt Logistikunternehmen, in die Kühlkettenlogistik zu diversifizieren. Im Laufe der Jahre hat MIDA Kühlkettenlogistikunternehmen wie ICCL, CCN, Saddad Resources Sdn Bhd und Gold Cold Logistics Sdn Bhd dabei unterstützt, ihr Geschäft umfangreich zu erweitern.

Zukunftstrend der Logistik

Angesichts des explosiven Wachstums von Industrie 4.0-Technologien in der Region ist Malaysias Logistikindustrie gut positioniert, um von der sich entwickelnden digitalen Landschaft zu profitieren.

Die heutigen Online-Konsumenten haben nicht nur hohe Erwartungen an die Qualität und Flexibilität von Dienstleistungen, sie verlangen auch einzigartige und personalisierte Optionen. Daher ist die Digitalisierung keine Option für die Logistikbranche. Viele Logistikunternehmen setzen heute Elemente der Automatisierung, Robotik, des Internets der Dinge (IOT), Big Data Analytics, Cloud-basiertes Computing und eigene Softwaresysteme in ihren täglichen Abläufen ein, um an der Spitze zu bleiben und die Anforderungen ihrer nationalen und globalen Kunden zu erfüllen.

Automatisierung

 

Robotik

 

eigene Softwaresysteme

 

Die Highlights unserer Investoren

Loslegen

MIDA bietet umfassende Unterstützung für Ihr Unternehmen, wenn Sie die Wettbewerbs- und komparativen Vorteile in Betracht ziehen, die Malaysia für Ihre Investition zu bieten hat. Entdecken Sie unsere speziellen Ressourcen, die breite Palette an Einrichtungen und Beratungsdiensten, mit der wir Sie bei der Erweiterung Ihrer Geschäftstätigkeit unterstützen können.
Erfahren Sie mehr über die Politik, Anreize und Einrichtungen im Teilsektor Logistik.
wpChatIcon
X